Verlängerung der Unterstützung für polnische Berufspendlerinnen und -pendler

Aufgrund der Verlängerung der Grenzschließung durch die polnische Regierung hat die Landesregierung die Unterstützung für polnische Ärztinnen und Ärzte, sowie Pflegerinnen und Pfleger und medizinisches Personal verlängert.
Die Staatssekretäre Patrick Dahlemann und Dr. Stefan Rudolph setzen sich für eine baldige Lockerung seitens der polnischen Regierung ein. Hier befindet sich die Landesregierung gemeinsam mit Brandenburg und Sachsen, sowie dem Auswärtigen Amt im engen Austausch.

Informationen und Antragsunterlagen zum Programm finden Sie hier.