Informationen zur Umsatzsteuersatzsenkung

Das Bundesministerium für Finanzen hat sich mit einem Schreiben vom 4. November 2020 zu verschiedenen Fragestellungen im Zusammenhang mit der noch bis Jahresende befristeten Absenkung des allgemeinen und des ermäßigten Umsatzsteuersatzes geäußert.
Geklärt wurden Fragen u.a. folgender Aspekte:

  • Voraus- und Anzahlungsrechnungen
  • Gewährung von Jahresboni
  • Sonder- und Ausgleichszahlungen bei Miet- oder Leasingverträgen
  • Besteuerung der Umsätze im Gastgewerbe (vor allem in der Silvesternacht)
  • Behandlung von Gutscheinen. 

Das Schreiben finden Sie hier.